Kartoffel Spiralen

Egal ob zum Weihnachtsbraten, als Hauptakteur beim schnellen Abendessen oder bei der nächsten Grillparty: diese knusprigen Kartoffel Spiralen schmecken bestimmt jedem! Am besten schmecken sie mir mit der feinen FELIX Sour Cream für Potato Wedges und Co. Willst du auch mal probieren? Dann hüpf rüber auf meinen Instagram Kanal @about_rosi und spiel noch bis zum Sonntag, 18. Dezember 2022 beim FELIX Saucen Gewinnspiel mit!

Die FELIX Sour Cream ist übrigens die Lieblingssauce der Österreicher. Welche genialen Saucen es noch gibt und viele Hintergrundinfos (natürlich auch zum Lieblings Ketchup der Österreicher) findest du auf der neuen Homepage www.felix.at inklusiver vieler Küchenhacks und Up-Cycling Ideen.

Warum ich Fan des burgenländischen Unternehmens FELIX bin? Weil dort so viele, richtig gute Produkte ohne Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe zubereitet werden. Direkt vor meiner Haustür im Burgenland.

FELIX ist außerdem langfristiger Partner der österreichischen Feuerwehr und fördert mit einem großen Spendentopf die Feuerwehrjugend. Unter folgendem Link können Feuerwehr Jugendgruppen übrigens direkt Projekte einreichen: FELIX und die Feuerwehr!

Rezept: Kartoffel Spiralen

Zutaten: 3 speckige Kartoffeln, 5 EL Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer, jeweils 3 EL Oregano, Rosmarin und Thymian, 1 EL Paprikapulver, 3 Holzspieße

Zubereitung:

  1. 3 mittelgroße, speckige Kartoffeln waschen und auf Holzspieße aufstecken. Anschließend mit einem kleinen Messer die Kartoffeln spiralig schneiden und auseinander ziehen.
  2. Jeweils 5 EL Oregano, Rosmarin und Thymian fein hacken und in eine Schüssel geben.
  3. 5 EL Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer und 1 EL Paprikapulver ebenfalls in die Schüssel geben und gut umrühren.
  4. Anschließend die Kartoffeln mit der Ölmarinade gut einpinseln.
  5. Die Spiralkartoffeln bei 180°C ca. 40 Minuten backen.
  6. Die fertigen Spiralkartoffeln am besten gleich mit der feinen FELIX Sour Cream für Potato Wedges genießen!

Dir schmeckt`s? Ich freue mich wenn du mir hier, auf Instagram oder auf Facebook ein Kommentar da lässt. Und jetzt viel Freude beim Kochen, Backen und genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s