Topfen Rhabarber Himbeer Crumble Kuchen

Die Rhabarberkuchen Zeit hat uns wieder! All die einfachen Rhabarber Rezepten locken (hoffentlich bald) auch wieder warme Sonnenstrahlen auf unsere Haut. Und daher dürfen jetzt auch wieder Rezepte für die leichte, fruchtige Küche nicht fehlen. So wie dieser herrliche Rhabarberkuchen mit Streußel und Topfen, der rasch zubereitet ist und ein leichter Zwischendurch-Snack ist.

Dieses Rhabarberkuchen mit Pudding Rezept lässt sich natürlich auch ganz einfach mit anderen Fruchtsorten zubereiten. Denn abgesehen von dem Rhabarber Crumble hat sich sowieso das Topfenmousse (Quark, Schmand) zum Hauptakteur dieses Rezepts gemausert!

Wem das klassische Rhabarber Kompott zu langweilig ist und sich dennoch Rhabarber Liebhaber nennt, für den gibt es hier noch eine kleine Empfehlung: hast du schon das Rhabarber Marmelade Rezept mit Erdbeeren entdeckt? Dieses hat sich letztes Jahr zum Lieblingsbrotaufstrich gekürt. Für die Verspielten unter euch noch eine französische Kleinigkeit: Rezept für Rhabarber Macarons – immer wieder schön ein Rezept aus meinen Bloggeranfängen zu entdecken! Dazu gehört auch das Rezept für den Marillen-Topfenauflauf

Einfaches Rezept für Topfen Rhabarber Himbeer Crumble

Zutaten Topfenmousse: 500 g Topfen (Quark), 1 Bio-Zitrone, 30 g Staubzucker, 2/3 Päckchen Vanillepuddingpulver, 2 Eier

Zutaten Rhabarber Himbeer Schicht: 400 g Rhabarber, 30 g Staubzucker, 1/3 Päckchen Vanillepuddingpulver, 100 g Himbeeren (TK oder frisch)

Zutaten Crumble: 100 g Weizenmehl, 30 g Haferflocken, 20 g fein gemahlene Nüsse, 20 g grob gehackte Nüsse (zB. Walnüsse), 60 g Rohrzucker, 1 Prise Salz, 80 g kalten Butter

Zubereitung:

  1. Für die Crumble 100 g Weizenmehl, 30 g Haferflocken, 20 g fein gemahlene Nüsse, 20 g grob gehackte Nüsse (meine Favoriten sind hier Walnüsse), 60 g Rohrzucker und 1 Prise Salz vermengen.
  2. Anschließend 80 g kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten den Crumble rasch mit den Fingern zu Streußeln vermengen. Während den restlichen Zubereitungsschritten die Crumbles kalt stellen.
  3. Für die Rhabarber-Himbeer Fruchtschicht 400 g Rhabarber putzen, schälen, klein schneiden und ca. 5 Minuten in heißem Wasser köcheln.
  4. Das Wasser abseihen und die heißen Rhabarber Stücke mit 100 g Himbeeren (TK oder frisch), 30 g Staubzucker und 1/3 des Inhalts eines Vanillepuddingpulvers vermengen.
  5. Für das Topfenmousse 500 g Topfen (Quark) mit dem Saft einer Bio Zitrone, 30 g Staubzucker, 2/3 des Inhalts eines Vanillepuddingpulvers und 2 Eier mit dem Handmixgerät gut aufschlagen.
  6. Anschließend wird das Topfenmousse, die Fruchtschicht und der Crumble durcheinander in eine Auflaufform gelöffelt. Zuletzt einige Crumble Stücke darauf verteilen.
  7. Den Topfen Rhabarber Himbeer Crumble im vorgeheizten Backrohr bei 185°C Heißluft ca. 40 Minuten lang backen.

Ich liebe es, den Topfen Crumble bei heißem Wetter mit einem Glas kalter Milch auf der Terrasse zu genießen – Herz was willst du mehr. Ich wünsche dir gutes Gelingen und guten Appetit und freue mich dich bald wieder hier auf aboutrosi.com willkommen zu heißen – in der Zwischenzeit sehen wir uns ja vielleicht auf Instagram!

Alles Liebe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s