Bärlauch Ravioli in Bärlauch-Haselnuss Butter

Und weiter geht’s mit dem grünen Frühlingstreiben! Heute gibt es das hervorragende Rezept für diese vegetarischen Bärlauch Ravioli in Bärlauch-Haselnuss Butter. Schon mal Nudeln selber gemacht? Geht einfacher als gedacht, wobei ich nun verstehe warum alle Nudel-Macher eine Nudelmaschine daheim stehen haben! Die Ricotta Füllung ist herrlich luftig und wird mit frischem Bärlauch so wie etwas Bärlauchpesto abgerundet. Das Rezept für das günstige Bärlauchpesto findest du bereits am Blog. Einfach hier klicken: Bärlauchpesto.

Hier findest du noch weitere, schnelle und einfache Lieblingsrezepte mit Bärlauch: Bärlauch Quiche LorraineBärlauchspätzle in Schinken-Rahm-SauceBärlauch SpinatBärlauchkruste mit Risotto auf SchweinemedaillonsBärlauch GnocchiBärlauch PestoBärlauch Quinoa LaibchenBärlauch Kürbis RisottoBärlauch Joghurt Sauce und Bärlauch Quiche.

Natürlich habe ich dem grünen, vielseitigen Wildkraut auch schon einen ganzen Blogbeitrag gewidmet. Falls du also allerhand interessantes über den Bärlauch lernen möchtest (von magischem Wissen, über Namensgebung bis hin zu seiner vergangenen Verwendung) dann klick dich hier rein: 7 Dinge die du jetzt über Bärlauch wissen musst.

Rezept: Bärlauchravioli in Bärlauch-Haselnuss Butter

Zutaten für den Nudelteig: 400 g Mehl, 3 Eier, 2 Eigelb, 1 EL Olivenöl, 1 TL Bärlauchpesto, 1/2 TL Salz

Zutaten für die Ricotta-Bärlauch Füllung: 250 g Ricotta, 60 g frischen Parmesan, frisch gehackter Bärlauch nach Bedarf, 2 EL Semmelbrösel, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Muskat, 2 TL Bärlauchpesto

Zutaten für die Bärlauch-Butter und zum Garnieren: etwas Butter, frisch gehackten Bärlauch, geriebene Haselnusskerne, frischen Parmesan

Zubereitung:

  1. Für den Teig 400 g Mehl, 3 Eier, 2 Eigelb, 1 EL Olivenöl, 1 TL Bärlauchpesto und 1/2 TL Salz gut und rasch vermengen.
  2. Für die Füllung 250 g Ricotta, 60 g frischen Parmesan, frisch gehackten Bärlauch nach Bedarf, 2 EL Semmelbrösel und 1 Ei gut vermengen und anschließend mit Salz, Pfeffer, Muskat und 2 TL Bärlauchpesto abschmecken.
  3. Den Nudelteig ganz fein auswalken, kleine Portionen der Ricotta Füllung darauf verteilen und zuklappen. Die zugeklappten Ravioli-Enden gut mit einer Gabel zusammendrücken.
  4. Am besten die Raviolo für eine Stunde kühl stellen und danach in viel Salzwasser kochen.
  5. Während der Kochzeit der Raviolo etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und darin frisch gehackten Bärlauch sowie gerieben Haselnüsse anrösten.
  6. Die fertig gekochten Raviolo in der Bärlauch-Haselnuss Butter kurz schwenken und anschließend mit frisch geriebenem Parmesan genießen!

Viel Freude und Erfolg weiterhin beim Bärlauchpflücken – und vor allem beim Genießen der vielseitigen Rezepte. Alles Liebe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s