Bärlauch Rezept: Bärlauch Kürbis Risotto

Bärlauch-Kürbis-Risotto-vegetarisch-sehr-gut

Frühlingszeit ist Bärlauch Zeit! Während im Wald bereits jede Menge Frühlingskräuter auf uns warten versteckt sich im Keller doch noch einiges winterhartes Gemüse. Neben all den roten Rüben die ich schon in zahlreichen Rezepten verkocht habe (zum Beispiel dieser leckere Rote-Rüben-Toblerone Kuchen) sind auch noch einige Kürbisse von der Herbsternte übrig.  Also warum denn nicht Bärlauch & Kürbis kombinieren? Das saftige Bärlauch Kürbis Risotto schmeckt nämlich nicht nur ausgezeichnet sondern ist auch farblich ein Hingucker – die Farbkombi Grün und Orange macht Freude am Frühlings-Teller! Übrigens: wenn du dein Risotto grüner haben willst kannst du es auch mit diesem tollen Bärlauch-Pesto würzen!

Vor kurzem hat mich übrigens eine ganz liebe Nachricht von Daniela, vom Blog „linzersmileys.com“ erreicht: sie hat sich doch glatt von meiner Bärlauch-Liebe anstecken lassen! Ein ganz wunderbares – saftig grünes – Bärlauch Risotto findet ihr auf ihrem Blog: der Frühling lässt grüßen mit einem Risotto in Grün! Rein schaun lohnt sich!

 

Bärlauch Wissen: richtig erkennen, sammeln und haltbar machen

Auf meinen Insta Stories habe ich euch ja schon einige Mal mit den Wald genommen. Und wirklich: momentan sprießt Bärlauch ganz nach dem Motto „ich sehe vor lauter Bärlauch den Wald nicht mehr“! Was du über Bärlauch unbedingt wissen solltest habe ich dir in meinem Blogbeitrag „7 Dinge die du jetzt über Bärlauch wissen musst“ zusammengefasst. Herkunft, Namensgebung, giftige Doppelgänger und natürlich jede Menge Inspiration für die Küche erwarten dich dort.

 

Jetzt willst du gleich noch weitere Bärlauch Rezepte durchstöbern? Wie wär’s mit Bärlauch Quinoa Laibchen? Oder vielleicht mag’st du eine leckere Bärlauch Frühlings Quiche zubereiten? Ein toller Weg Bärlauch haltbar zu machen wäre natürlich dein eigenes, schmackhaftes Bärlauch Pesto!

Bärlauch Quina Laibchen 2  Bärlauchquiche 2  Bärlauchpesto beim Mixen

 

Aber jetzt zurück zum Rezept von diesem saftigen Bärlauch Kürbis Risotto! Sehr gut schmeckt das Risotto übrigens zu Fisch oder Geflügel. Solltet ihr keinen Kürbis zu Hause haben könnt ihr diesen gerne auch mit anderem Gemüse (zB Brokkoli, Zuchhini, Karotten,… austauschen)!

Falls euch dieses Rezept so gut schmeckt, dass ihr es im Herbst noch einmal mit frischen Kürbissen kochen wollte hier noch ein Tipp: Bärlauch verliert beim Einfrieren ganz wichtige Inhaltsstoffe. Deshalb rate ich euch, mit den frischen Bärlauch Blättern besser heute noch ein Bärlauch Pesto zuzubereiten und im Herbst das Risotto mit Bärlauch-Pesto statt mit aufgetautem Bärlauch zuzubereiten. So schmeckt das Risotto viel intensiver nach Bärlauch und hat auch eine viel schönere Farbe!

 

Bärlauch Kürbis Risotto

Zutaten: 1 kleiner Kürbis, 1 Gemüsesuppen-Würfel, 1 kleine Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, Sonnenblumenöl, 200g Risottoreis, 1 Schuss Weißwein, 2 Hände voll Bärlauch, Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

  1. Kürbis schälen, in kleine Stücke schneiden, in heißem Wasser 2 Minuten köcheln lassen und anschließend mit einem Schöpfer aus dem Wasser holen.
  2. Kürbis Wasser mit Gemüsesuppen-Würfel zu Gemüsesuppe kochen.
  3. Bärlauch Blätter fein schneiden.
  4. 1 kleine Zwiebel und 3 Knoblauchzehen in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl kurz anschwitzen.
  5. 200g Risottoreis kurz mit anschwitzen lassen und mit Weißwein ablöschen.
  6. Weißwein verdunsten lassen und anschließend die fein geschnittenen Bärlauch Blätter unterrühren.
  7. In den nächsten 10-15 Minuten immer wieder einen Schöpfer Gemüsesuppe hinzugeben bis das Risotto weich gekocht ist.
  8. Sobald das Risotto weich gekocht ist die Kürbisstücke hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Ähnlich wie die meisten anderen Gerichte lässt sich natürlich auch bei diesem Rezept der Kürbis ganz einfach mit einem anderen Gemüse ersetzen. Sehr gut zu Bärlauch passt auch Zucchini, Kohlrabi, Karotte oder Brokkoli. Ich hab mich für den Kürbis entschieden weil ich finde, dass die grün-orange Kombi ein echtes Highlight am Teller ist!

Viel Freude beim Kochen & Guten Appetit!

Alles Liebe, Rosi

5 Kommentare zu „Bärlauch Rezept: Bärlauch Kürbis Risotto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s