Vegetarische Erbsenkrapferl im Blätterteig

Erbsen sind doch wirklich was geniales. So klein, so schön grün am Teller – perfekt wenn das Auge mitessen soll! Und dann sind sie auch noch so gesund. Also warum dem kleinen, feinen Gemüse nicht mal mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen und nicht immer nur als Beilage servieren? So geschehen heute in meiner Küche!

Mit frischen Kräutern vermengt machen sich die Erbsen wirklich hervorragend im Blätterteig. Da schmeckt man gar nicht, wie alt sie eigentlich sind: Erste archäologische Funde zum grünen Kügelchen gibt es bereits 8000 v. Chr. Grund genug sie heute mal zum Tageshit zu erklären!

Vegetarische Erbsenkrapferl im Blätterteig

Zutaten: 600 g TK Erbsen, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1 kleines Stück Ingwer, Rapsöl, Salz, Pfeffer, Minze, Thymian, Basilikum, 175 g Sauerrahm, 1 Packung Blätterteig, 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:

  1. Erbsen in heißem Wasser kurz kochen und mit kalten Wasser abschrecken.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und klein schneiden.
  3. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin kräftig anbraten.
  4. Erbsen dazugeben und mit anbraten. Danach Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Sauerrahm und Kräuter untermischen und gut pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Blätterteig auf einer bemehlten Fläche auswalken.
  7. Etwas größere Kreise ausstechen (ich habe zb einen großen Joghurtbecher verwendet).
  8. Erbsenmuß auf eine Hälfte der Kreise setzen und mit der anderen Hälfte zuklappen. Anschließend die Ränder mit einer Gabel zudrücken.
  9. 1 Ei verquirlen und die Krapferl gut bestreichen.
  10. Bei 200°C knusprig goldbraun backen und genießen!

 

 

Mir gefallen die Krapferl erstens wegen ihrer hippen Farbe so gut (wenn man reinsticht und die grüne Farbe kommt einem entgegen) und zweitens weil sie so einfach vorzubereiten sind. Sie sind ganz schnell gemacht, lassen sich sehr gut einfrieren und auch schnell fertig backen wenn sich spontan Besuch zum Abendessen anmeldet oder im Büro wiedermal selbstgemachtes Essen angesagt ist!

Ich freue mich sehr über eure Likes und Kommentare – und vor allem über Fotos von euren Kreationen! Ich bin sicher, euch fallen 1.000 andere Dinge ein, die man mit den grünen Kügelchen machen kann! 

Gutes Gelingen, Alles Liebe Rosi ❤

Verfasst von

Ich bin noch ziemlich neu hier... warum? Weil ich schöne Dinge in meinem Leben liebe - vor allem Essen - und das hier allen zeigen will!

5 Kommentare zu „Vegetarische Erbsenkrapferl im Blätterteig

    1. Ja unbedingt!! Ich habe die restliche Masse einfach auf ein Toastbrot geschmiert und auf ins Backrohr gegeben! Hat auch sehr lecker geschmeckt ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s