Red Smoothie – der rote Energybooster²

 

In letzter Zeit habe ich meine Nase wieder tief in Literatur gesteckt – was ich denn so lese? Ein Kochbuch zur Traditionellen Chinesischen Medizin! Warum? Weil mir immer kalt ist. Kennt ihr das? Wenn andere schon im kurzen Shirt laufen würde ich mir gerne noch eine Decke über meine Steppjacke ziehen… Jedenfalls habe ich brav gelernt, welche Lebensmittel denn nun die Yangwurzel stärken und welche ich eher vermeiden sollte. Und es stimmt wirklich was meine Oma sagte: „du musst nur ein bisschen auf deinen Körper hören!“ Sachen, die mir schaden mag ich nämlich gar nicht (zB Tomaten).

Ein paar Nahrungsmittel die mir (anscheinend) total gut tun haben tatsächlich in meiner Obstschale schon auf mich gewartet – und schwupdiwups habe ich mir gleich einen Smoothie gezaubert!

Red Smoothie

Zutaten: Granatapfelkerne, Schwarzbeeren (Heidelbeeren), Banane, Apfel, Spinat, Rucola, Saft einer halben Zitrone, Saft einer ganzen Grapefruit, Zimt, Kurkuma

Zubereitung: Alles in den Smoothiemaker and go 🙂

Na dann, viel Spaß beim Verbrauchen von all der Energie!

Alles Liebe, Rosi ❤

Verfasst von

Ich bin noch ziemlich neu hier... warum? Weil ich schöne Dinge in meinem Leben liebe - vor allem Essen - und das hier allen zeigen will!

2 Kommentare zu „Red Smoothie – der rote Energybooster²

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s