Schoko-Brombeere Herzen mit Mascarponecreme

Schoko Brombeere Herzen

Ja, ich bin ein kleiner Schokoholic! Und während andere 40 Tage auf Süßes verzichte back‘ ich mir weiterhin meine süßen Speisen 🙂 Besonders gerne habe ich die Kombination aus Schokolade und Fruchtcreme. Hier ist das Rezept meiner „Schoko-Brombeere-Herzen“. Wunderschön zum Verschenken, oder aber selber Essen:

Die Schoko Brombeere Herzen

Ganz einfach zu machen, ganz nach Wunsch verzierbar:

Teig: 250 g Butter, 200 g Birkenzucker, 1 Vanilleschote, 1 Prise Salz, 4 Eier, 200 g Dinkelmehl, 1 TL Backpulver, 4 EL Kakao

Creme: 125 g TK Brombeeren (am Besten aus dem eigenen Garten), 4 EL Wasser, 3 EL Staubzucker, 250 g Mascarpone

Zum Verzieren: Dunkle und helle Glasur, Streusel in allen Variationen

Die Butter mit dem Birkenzucker mit den Quirlen des Handrührgeräts hellcremig rühren. Das Mark von 1 Vanilleschot und 1 Prise Salz hinzufügen. Die 4 Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver und Kakao gut vermengen und über die Masse sieben. Gut durchrühren. Den Teig anschließen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im heißen Ofen bei 160° 15-20 Minuten backen.

Herausnehmen, abkühlen lassen und Herzen herausstechen. Je nach Dicke: Die Herzen waagrecht durchschneiden oder bei dünnem Boden 2 Herzen übereinander legen.

Die Brombeeren in einem Topf mit Wasser und Staubzucker zum Kochen bringen und ca 5 Minuten köcheln lassen. Danach abkühlen lassen. Die Mascarpone mit dem Pürierstab untermischen, bis eine glatte Creme entsteht. (Je nach Wunsch kann noch nachgesüßt werden – ich hab bewusst wenig Zucker verwendet da die Glasur und Zuckerstreusel der Verzierung auch sehr süß sind)

Die Herzen nun auseinander nehmen und in der Mitte mit der Fruchtcreme bestreichen. Kurz kaltstellen und anschließend mit Glasur und Streusel dekorieren.

Et voilá: Fertig sind deine Valentine’s day Herzen!

Viel Spaß beim Nachbacken und ich wünsch euch jetzt schon mal einen schönen Valentine’s day mit eurem Schatz!

Schoko Brombeere Herzen

Verfasst von

Ich bin noch ziemlich neu hier... warum? Weil ich schöne Dinge in meinem Leben liebe - vor allem Essen - und das hier allen zeigen will!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s