Ich mix mir meinen Liebestee – vier Heilkräuter

liebestee-2Na, am Valentinstag eine große Portion Liebe bekommen?! Bestimmt! 😀 Da ich zu diesem Thema einen Beitrag am Blog „Kostbare Natur“ gefunden und für euch auf meiner Facebook Seite geteilt habe, führte mich mein Weg diese Woche gleichmal in die Apotheke um die Kräuter selber auszuprobieren… tata … und jetzt möchte ich euch darüberberichten!

Ich mix mir meinen Liebestee ❤

Wie beschrieben besteht mein Liebestee aus 4 Wildkräutern: Johanniskraut, Brennnessel, Frauenmantel und Beifuß. Warum gerade diese vier? Deshalb:

Brennnessel sticht – ja… jeder der Geschwister hat weiß das wahrscheinlich. Aber sie gehört auch zu den kräftigsten heimischen Liebesmitteln. Die Samen der Brennnessel gelten als Aphrodisiakum, geben Kraft und wirken anregend auf die Blutzirkulation im Becken und den Genitalien. Auch wenn Brennnessel in der Apotheke sehr günstig zu kaufen sind habe ich mir fest vorgenommen diese im kommenden Sommer selbst zu ernten (mit Handschuhen versteht sich!)

Frauenmantel ist auch für Männer nicht zu verachten. Er wirkt heilend bei Beschwerden im Unterleib und kräftigt die betroffenen Organe wesentlich. Außerdem wirkt er bei Männern potenzsteigernd!

Johanniskraut haben wohl viele von uns schon selber verarbeitet. Ich erinnere mich gerne noch an die großen Johanniskrautöl Flaschen meiner Mama. Gelbblühend speichert es so quasi das Licht der Sonne – Vitamin D inklusive! Und deshalb wirkt es positiv auf unser Gemüt und wirkt stressbefreiend auf unser Nervensystem. Diese positive Wirkung zieht sich auch auf unsere Sexualorgane nieder und macht uns sensibler und  empfindsamer.

Beifuß komplettiert die 4 Liebeskräuter. Er wirkt wärmend und entkrampfend mit einer aphrodisierenden Wirkung. Entspannt bei Nervosität, entkrampft den Unterleib, hilft bei Impotenz und wirkt sogar empfängnisfördernd!

liebestee-6

Ich hab mir die Kräuter eher als Jux gekauft – hat mich die Überschrift „4 wilde Kräuter für die Liebe“ doch einfach angesprochen. Die 4 Kräuter haben nämlich neben den beschriebenen „Liebeskräften“ auch noch zahlreiche weitere positive Einflüsse auf unseren ganzen Körper (Blutreinigung, Entschlackung,…)

Und was soll ich sagen: mir tut der Tee wirklich gut! Ich fühle entspannt und bei meinem die 3 Liter umfassenden täglichen Teekonsum bringt der Liebestee ein bisschen Abwechslung in mein Sortiment!

Viel Spaß beim Nachmischen!

Alles Liebe, Rosi ❤

 

Verfasst von

Ich bin noch ziemlich neu hier... warum? Weil ich schöne Dinge in meinem Leben liebe - vor allem Essen - und das hier allen zeigen will!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s